Podien für die öffentliche Bildung

Einmal im Jahr veranstaltet die Stiftung ein öffentliches Podium zu aktuellen Bildungsthemen.

Bei diesen Anlässen bringt die Stiftung Personen aus Pädagogik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien zum Dialog zusammen. Das gemeinsam erarbeitete Wissen wird in begleitenden Videos festgehalten.

 

    • Podium 2019

    Analoge Wege zur digitalen Bildung

    Die Digitalisierung aller Lebensbereiche beschleunigt sich. Und was macht die Schule? Diese Frage stellt sich Tag für Tag und kann nur analog beantwortet werden.

    20-10-2021

    • Podium 2018

    Welche Regeln für alle? – Vielfalt und Normen in der Schule

    Ob Kopftuch, Händeschütteln, Ski fahren oder Kruzifix im Klassenzimmer: Immer wieder entzünden sich in Schulen Kontroversen um Traditionen, kulturelle Vielfalt und gesellschaftliche Universalität. Ob und welche Regeln in der Schule für alle gelten sollen und welchen Spielraum Lehrpersonen, Eltern und Schülerschaft haben sollen, wenn es um die Definition und Umsetzung gemeinsamer Regeln geht wurde im Podium Pestalozzianum 2018 diskutiert.

    20-10-2021

    • Podium 2016

    Zwischen Teilzeitarbeit und Vollzeitschule – Welche Zukunft für den Familienalltag

    Aufgrund der steigenden Nachfrage nach ausserfamiliärer Betreuungsangebote will die Stadt Zürich mit dem Pilotprojekt «Tagesschule 2025» bis 2025 eine flächendeckende Ganztagesbetreuung einführen. Die Vereinbarkeit von Familienleben und Berufstätigkeit sowie die Rolle der Schule im Zusammenhang mit der Einführung von Tagesschulen stehen im Mittelpunkt dieses Podiums.

    20-10-2021

    • Podium 2015

    Geschichten in der Schule – Wozu?! Wie wir aus Erzählungen fürs Leben lernen.

    Welche Geschichten brauchen junge Menschen und welche erfinden sie? Wie werden in der Schule die «Geschichten der Gesellschaft» vermittelt? Wie verhält sich die Kunst des Erzählens zu den vielbeschworenen Problemlösungskompetenzen und den harten Fakten? Solchen Fragen geht das diesjährige Podium Pestalozzianum nach.

    20-10-2021

    • 2005-2014

    Frühere Podien

    Welches sind die Stärken und Schwächen des Bildungsstandortes Zürich im nationalen und internationalen Vergleich? Lässt sich die Attraktivität des Berufs steuern und steigern? Wie zeichnen Medien das Bild der Bildung und einiger ihrer Protagonisten? Diese und viele weitere Fragen werden seit 2005 an den Podien Pestalozzianum diskutiert.

    20-10-2021